Hausärztliche Praxis Allgemeinmedizinische Versorgung in jedem Alter
Funktionelle Medizin Schulmedizin kombiniert mit Ursachenanalyse
Ganzheitliche Vorsorge und Therapie Mit Herzblut bei der Sache

Hausärztliche Praxis Dr. med. Peter Rieke

Ich höre Ihnen zu und nehme mir Zeit für Sie!

Die Gesundheit meiner Patienten verstehe ich als meinen Auftrag.

Ich bin für Sie da, wenn Sie ärztlichen Rat benötigen, Fragen haben, krank oder besorgt sind. Aber auch für Fragen zur Vorsorge stehe ich Ihnen jederzeit und gern zur Seite.

Es mag ungewöhnlich für Ärzte sein, aber mich stört es überhaupt nicht, Sie nie krank in meiner Praxis zu sehen. Denn dann habe ich meinen Part gut und Sie fit gemacht, durch regelmäßige Check-ups und individuelle Beratung zur gesunden Lebensführung.

Nun kann ich Ihre Gesundheit nicht allein bewahren oder wiederherstellen. Ich verstehe mich vielmehr als Teil eines Teams, das diese Aufgabe gemeinsam angeht.

Unser gemeinsames Projekt ist Ihre Gesundheit!

Der andere und auch wichtigere Teil des Teams sind Sie. Ohne Sie schaffe ich das nicht.

Ich setze mich mit all meiner Kraft und all meinem Wissen dafür ein, Sie beschwerdeorientiert zu behandeln, bzw. Ihre Beschwerden zu lindern.

Ethische Grundsätze und fundiertes schulmedizinisches Wissen gepaart mit Menschlichkeit, Empathie, Sorgfalt, Verantwortungsbewusstsein, Handeln und Freude an der Arbeit sind Grundlagen meiner täglichen Sprechstunde.

Sie sollen sich so gut wie irgend möglich fühlen. Ich freue mich, Sie in meiner Arztpraxis zu begrüßen, um gemeinsam mit Ihnen das Projekt anzugehen, welches lautet: „Ihre Gesundheit“.

 

Hausärztliche Praxis Dr. med. Peter Rieke

Hausärztliche Versorgung und mehr

Leistungen

Neben der klassischen hausärztlichen Betreuung nach den neuesten medizinischen Standards können Sie in unserer Praxis auch eine Reihe spezieller Leistungen und alternativer Behandlungsmöglichkeiten in Anspruch nehmen.

Sie können sicher sein, dass wir Ihnen nur zu solchen Therapien raten, von deren Wirksamkeit wir selbst überzeugt sind.

Nachfolgend finden Sie eine Auswahl der wichtigsten klassischen und naturheilkundlichen Leistungen unserer Praxis:

 

Kassen- und individuelle Wunschleistungen

Unsere Kassenleistungen

  • Akupunktur gem. Kassenindikation (Lendenwirbelsäule/Kniegelenk)
  • Akutsprechstunde
  • Belastungs-EKG  
  • Disease-Management-Programme (DMP) 
  • Hausarztzentrierte Versorgung
  • Hausbesuche
  • Hautkrebsscreening (ab 35. Lebensjahr) 
  • Jugendschutzuntersuchung J1
  • Kleine Chirurgie/ Wundversorgung
  • Labordiagnostik
  • Langzeit-Blutdruckmessung    
  • Lungenfunktionsprüfung  
  • Männerkrebsvorsorgen (ab 45. Lebensjahr)
  • Notfallversorgung           
  • Ruhe-EKG  
  • Schutzimpfungen gem. STIKO                      
  • Ultraschall (Bauch, Schilddrüse)
  • Vorsorgen (ab 18. bzw. 35. Lebensjahr)  

Wunschleistungen, die Sie individuell in Anspruch nehmen können

  • Funktionelle Medizin (Fatique, Neurostress, mitochondriale Medizin etc.)
  • Spezielle Labordiagnostik (Darmdiagnostik, Stress etc.)
  • Individuell erweiterbare Vorsorgen
  • Ultraschall (zusätzlich Gelenke, Gefäße)
  • Infusionstherapien nach Ursachendefinition
  • Reiseimpfungen/Beratungen – staatl. Gelbfieberimpfstelle -
  • Hochfrequenz-Chirurgie (schonendes chirurgisches Verfahren)
  • Tauchtauglichkeitsuntersuchung nach GTÜM/Tauchersprechstunde
  • Spezielle Hormontherapie nach RIMKUS®
  • Akupunktur und Schröpfen
  • G 26.3 Eignungstest -Atemschutz- Feuerwehr

Akupunktur und Schröpfen

Die moderne Medizin bietet uns heute zum Wohl unserer Gesundheit viele Möglichkeiten. Aber nicht immer ist die geräteorientierte oder pharmazeutische Medizin notwendig. 

Zur ganzheitlichen Medizin im besten Sinne gehört die Akupunktur. Mehr Informationen möchten wir Ihnen nachfolgend vermitteln.  

Altes Wissen - neu belebt

Akupunktur gehört zu den ältesten medizinischen Heilverfahren und wird seit 4000 Jahren als Therapieform innerhalb der „Traditionellen Chinesischen Medizin“ (TCM) angewandt.

Wirkungsweise 

Wird das Gleichgewicht gestört, was zum Beispiel durch Kälte, Wärme, falsche Ernährung, Bewegungsmangel, Toxine oder psychische Faktoren geschehen kann, dann können Krankheit und Schmerz auftreten. Die Akupunktur soll diese Blockaden des Qi-Flusses beseitigen.   

Was ist Akupunktur? 

Akupunktur bedeutet, dass mit hauchdünnen Einmal-Nadeln die Blockaden im Energiefluss gelöst werden können. Akupunktur wird auch als Reiztherapie bezeichnet. Behandelt wird selten am betroffenen Organ oder Körperteil selbst, sondern häufig an den diesen Orten zugeordneten Meridianpunkten.
Die Nadeln verbleiben etwa 20 bis 30 Minuten in der Haut. Um bestimmte Wirkungen zu erzielen, können spezielle Stimulationstechniken (z.B. Schröpfen) angewendet werden.

Wann kann Akupunktur helfen?

In den letzten Jahren konnte in Untersuchungen nachgewiesen werden, dass Akupunktur bei der Behandlung bestimmter Schmerzarten, aber auch zur Linderung bei Übelkeit, Erbrechen und Erleichterung der Geburt hilfreich sein kann. So konnte in einer großen deutschlandweiten Studie die Therapie mit den Nadeln bei Kniearthrose-, Kopf-, und Rückenschmerzen dazu beitragen, die Schmerzen deutlich zu lindern, bei Spannungskopfschmerzen die Tage mit Kopfschmerzen auf die Hälfte zu reduzieren.
Es gibt auch Hinweise darauf, dass Akupunktur bei einer Reihe weit verbreiteter Erkrankungen wie Heuschnupfen, Tennisellenbogen, Menstruationsbeschwerden, allergischem Asthma oder funktionellen Magen- und Darmbeschwerden helfen könnte.
Bei Fragen zu den Kosten, Einsatzgebieten oder Art und Dauer der Akupunkturbehandlung sprechen Sie uns bitte an.

Wir beraten Sie jederzeit gern!

Humanidentische Hormontherapie – sanfter Hormonausgleich nach Maß

Hormone sind körpereigene Botenstoffe, die eine Art Steuerfunktion für das Zusammenspiel aller Organe des Körpers haben. Bereits kleinste Schwankungen können sich auf unseren Stoffwechsel, das Wachstum, unsere Stimmung, die Fortpflanzung oder unsere Stressresistenz auswirken.

Manchmal führen Störungen des Hormon-Gleichgewichts zu folgenden Befindlichkeitsstörungen:

  • Hitzewallungen
  • Schweißausbrüche
  • Schlafstörungen
  • Reizbarkeit
  • Depressionen
  • Herzsymptome
  • Abnahme der körperlichen und geistigen Leistungsfähigkeit etc.

Weitere Probleme können sein:

  • Gewichtszunahme
  • Diffuse Gelenkbeschwerden
  • Partieller Ausfall der Kopfhaare
  • Nachlassende Gedächtnisleistung
  • Sexuelle Störungen
  • Zunehmende Trockenheit von Haut und Schleimhäuten.

Eine gründliche Anamnese und umfassende Laboruntersuchungen liefern uns erste Hinweise auf mögliche Dysbalancen.

Eine individuelle, speziell auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene humanidentische Hormon-Rezeptur, durch die wir Hormone, die sich im Ungleichgewicht befinden, gezielt beeinflussen können, wird ausgestellt.

Die humanidentische Hormontherapie hilft auf sanfte Art.

Humanidentische Hormone werden aus Pflanzenhormonen gewonnen. Sie besitzen eine den körpereigenen Hormonen identische biochemische Struktur und sind daher aufgrund ihrer Wirksamkeit und Verträglichkeit gut einsetzbar.

Typische Nebenwirkungen, wie sie bei synthetischen Hormonen auftreten, z.B. Kopfschmerzen, Stimmungsschwankungen, Wassereinlagerungen oder Gewichtszunahme treten bei der Einnahme von humanidentischen Hormonen deutlich seltener auf.

Gut zu wissen

Die humanidentische Hormontherapie ersetzt nicht die Verhütung! Diese muss auf anderem Wege sichergestellt werden.

Die Kosten für eine humanidentische Hormontherapie wird von Ihrer Krankenkasse in der Regel nicht übernommen.

Ob die humanidentische Hormontherapie auch für Sie in Frage kommt, klären wir gerne in einem individuellen Beratungsgespräch, denn wir möchten, dass Sie Ihre Lebensqualität wieder zurückgewinnen!

Funktionelle Medizin

Unser Konzept folgt der Funktionellen Medizin, basierend auf ganzheitlicher und wissenschaftlicher Betrachtung und Aufspüren von Veränderungen und Erkrankungen.

Funktionelle Medizin ist wissenschaftsbasierte Ursachenmedizin. Oftmals kommen Patienten zu uns, die nach anderen Therapien und vielen Arztbesuchen nicht zufrieden sind oder die schulmedizinische Therapie durch unser Konzept ergänzen wollen.

Es kommt auch vor, dass bei den kassenüblichen Laboruntersuchungen alles in Ordnung erscheint und sich der Patient trotzdem nicht leistungsfähig und gesund fühlt.

Durch eine gründliche Anamnese und innovative Laboruntersuchungen können wir die Ursachen von Störungen erkennen. Die Ergebnisse können im Hintergrund ablaufende Entzündungen, Defizite von Mikro- und Makronährstoffen oder Stoffwechselblockaden aufzeigen. Systemerkrankungen, Autoimmunerkrankungen, Organerkrankungen oder Erschöpfungszustände können bereits manifestiert sein bzw. ausgelöst worden sein.

Wir erstellen für Sie einen individuellen Behandlungsplan. Vereinbaren Sie mit uns einen Beratungstermin.

Wir freuen uns, Ihnen helfen zu können!

Hochfrequenz-Chirurgie

Gesunde und gepflegte Haut wünscht sich jeder von uns. Es ist aber möglich, dass sich durch äußere Reize oder Veranlagung Hautveränderungen bilden, die zwar gutartig sind, aber aus kosmetischen Gründen stören.

Zur Entfernung gutartiger Hautveränderungen, wie z. B. Warzen, oberflächlicher Hautveränderungen aber auch zur Entfernung von Besenreisern nutzen wir in unserer Praxis die Hochfrequenz-Chirurgie.

Ablauf der Behandlung

Bei der Hochfrequenz-Chirurgie wird Strom in Wärme umgewandelt. Mit dieser Wärme kann das zu behandelnde Gewebe mühelos durchtrennt und Gefäße verödet werden.   

Die Vorteile zu herkömmlichen Operationen mit dem Skalpell:

  • Gefäße werden bereits während der Behandlung wieder verschlossen. Eine Blutung wird dadurch verhindert.
  • Umliegendes Gewebe wird geschont.
  • Die Behandlung ist schnell, risikoarm und nahezu schmerzlos.

Die Eingriffe dauern in der Regel nur wenige Minuten. Die Risiken sind bei einer örtlichen Betäubung denkbar gering. Im Anschluss an den Eingriff erhalten Sie genaue Anweisungen für die Nachbehandlung und sollten in jedem Fall für eine gewisse Zeit intensive Sonnenbestrahlung vermeiden.

Haben Sie noch Fragen? Bitte sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gern.

Männer, geht zur Vorsorge - Vorsorgeuntersuchungen retten Leben!

Wer sich um sich selbst kümmert, lebt in der Regel gesünder, länger und mit bedeutend mehr Spaß.

Wenn die Hormone schwinden...

Mit zunehmendem Alter verändert sich der Hormonhaushalt. Beim Mann kommt es u. a. zu einem Abfall des Testosteronspiegels.

Dieser Hormonabfall beginnt etwa mit dem 35.- 40. Lebensjahr und kann zu unterschiedlichen Beschwerden führen, wie z. B.:

  • Schlafstörungen
  • Hitzewallungen
  • Starkes Schwitzen
  • Zunahme des Körperfetts
  • Muskelschwäche
  • Leistungsabfall
  • Abgeschlagenheit
  • Lustlosigkeit
  • Konzentrationsmangel
  • Libidomangel
  • Erektile Dysfunktion

Die Veränderungen im Hormonhaushalt tragen zudem zu einem vermehrten Risiko für Osteoporose (Knochenschwund), Herzinfarkt und Schlaganfall bei. Durch eine Hormonanalyse können wir erste Anzeichen  rechtzeitig erkennen und eine geeignete Behandlung einleiten.

Gerne unterstützen wir Sie dabei, Ihre Leistungsfähigkeit zu erhalten.

Haben Sie Stress?

Sie würden gerne frisch und ausgeruht in den Tag starten, voller Energie die anfallende Arbeit erledigen und am Abend noch fit für Familie und Hobbys sein? Die Realität sieht jedoch ganz anders aus? Da sind Sie kein Einzelfall!

Der Leistungsdruck in unserer Gesellschaft nimmt stetig zu. Viele Patienten fühlen sich gestresst und klagen über Beschwerden, wie z. B.

  • Nächtliches Zähneknirschen
  • Kopf-, Nacken-, Rückenschmerzen
  • Herzrasen
  • Atembeschwerden
  • Schwindelgefühle
  • Magen-Darm-Beschwerden

Wie gefährlich ist Stress wirklich?

Sie sollten den Stress nicht auf die leichte Schulter nehmen, denn Dauerstress kann unsere Gesundheit ernsthaft schädigen.

Die Folgen:

  • Schwere Herz/Kreislauferkrankungen
  • Nierenerkrankungen
  • Stoffwechselstörungen
  • Allergien
  • Entzündungskrankheiten
  • Depressionen
  • Gedächtnisverlust
  • Burnout

Gerne beraten wir Sie individuell, welche Maßnahmen Sie zum Stressabbau ergreifen können und wie sinnvoll Nahrungsergänzungsmittel in diesem Zusammenhang sind.

Reagieren Sie rechtzeitig. Nur so können Sie verhindern, dass aus ersten Risikofaktoren ernsthafte Krankheiten entstehen.

Selbstzahler-Leistungen (iGeL)

Über die Kassenleistungen hinaus gibt es noch viele weitere Angebote zu Vorsorgeuntersuchungen, für die die Kosten zumeist selbst übernommen werden müssen. Ob die privaten Krankenkassen die entstehenden Kosten übernehmen, muss individuell geklärt werden. Unter den vielen Angeboten sind nicht alle empfehlenswert. Folgende Zusatzangebote können jedoch Sinn machen, weil sie einen Mehrwert für die individuelle Vorsorge darstellen. Das zeigen Studien und die entsprechenden Empfehlungen der jeweiligen Fachgesellschaften.

Zum erweiterten Gesundheits-Check-Up ab 35 gehören folgende Untersuchungen.

  • Ultraschalluntersuchungen
  • Zusätzliche Laboruntersuchungen, z.B. Tumormarker, Arteriosklerosefaktoren
  • Schilddrüsenwerte sowie Herz-Kreislauf-Check mit Belastungs-EKG
  • Lungenfunktion
  • Langzeit-Blutdruckmessung
  • Hör- und Sehtest

Sprechen Sie uns an! Vorsorge ist besser als Nachsorge!

Reisemedizinische Beratung - damit es Ihr Traumurlaub wird!

Sie planen einen Badeurlaub unter Palmen auf einer karibischen Insel oder möchten als Rucksacktourist quer durch Thailand reisen, um Land und Leute kennenzulernen?

Gerade an Fernreisen sind unvergessliche Eindrücke geknüpft - teilweise aber auch erhöhte gesundheitliche Risiken, die aus den andersartigen klimatischen und ökologischen Bedingungen, dem Vorkommen spezifischer Krankheitserreger und dem oftmals niedrigeren hygienischen Standard in tropischen Ländern erwachsen.

Welchen gesundheitlichen Risiken Sie sich aussetzen, welcher Impfschutz empfehlenswert bzw. vorgeschrieben ist, ob Sie eine medikamentöse Malariaprophylaxe durchführen sollten oder ob sie verzichtbar ist, welcher Stellenwert andere Schutzmaßnahmen wie konsequenter Mückenschutz oder Nahrungsmittel- und Trinkwasserhygiene, Sonnenbrand und UV-Schutz, Hygienemaßnahmen, zukommen, hängt entscheidend von Ihrem Reiseziel, von Ihrer Reisezeit und von der Art der Reise ab. Außerdem informieren wir Sie über eine Reiseapotheke.

Vereinbaren Sie möglichst 5 – 6 Monate vor Reiseantritt einen Beratungstermin mit uns.

Bitte denken Sie daran, zur Beratung Ihren Impfpass mitzubringen!

Tauchtauglichkeitsuntersuchung - für optimale Sicherheit

Das Sporttauchen erfreut sich zunehmender Beliebtheit, und die Zahl der Tauchanfänger wie auch der erfahreneren Taucher steigt weiterhin an. Um Tauchunfällen vorzubeugen, werden seit einiger Zeit regelmäßige medizinische Kontrollen empfohlen oder sogar vorgeschrieben.

Auf viele Menschen übt die Unterwasserwelt einen besonderen Reiz aus. Tauchen ist ein sicherer Sport, wenn einige Regeln beachtet werden.

Um Risiken und Unfälle beim Tauchen zu minimieren und eine optimale Sicherheit unter Wasser zu haben, sollten Sie Ihre Gesundheit und vor allem Ihre Tauchtauglichkeit regelmäßig von einem tauchsporterfahrenen und speziell tauchmedizinisch ausgebildeten Arzt (Mitglied der Gesellschaft für Überdruckmedizin GTÜM e.V.) überprüfen lassen.

Auch wenn sie sich gesundheitlich fit und wohl fühlen, brauchen Sie ein international gültiges Tauchtauglichkeitszeugnis.

Eine gültige ärztliche Tauchtauglichkeitsbescheinigung wird von allen seriösen Tauchschulen und Tauchbasen weltweit gefordert und wird vor dem ersten Tauchgang dort überprüft.

Das Untersuchungsintervall ist vom Lebensalter abhängig.

spätestens nach 2 Jahren, wenn Sie zw. 18 und 39 Jahre alt sind

spätestens nach 1 Jahr, wenn Sie unter 18 Jahre alt sind.

spätestens nach 1 Jahr, wenn Sie 40 Jahre o. älter sind.

Bei der exakten Diagnostik wird eine vollständige körperliche Untersuchung unter besonderer Berücksichtigung der taucherischen Aspekte, ein EKG (ggf. Belastungs-EKG) und eine Lungenfunktionsuntersuchung durchgeführt. Weitere Untersuchungen finden nach medizinischer Notwendigkeit statt. Zusammenfassend wird mit Ihnen besprochen, welche Auswirkungen die veränderten Druckverhältnisse unter Wasser auf Ihren Körper haben werden.

Gern erörtern wir mit Ihnen individuell alle Fragen, vom Tauchanfänger bis zum Profitaucher.

Vereinbaren Sie rechtzeitig Ihren Beratungstermin!

Vorsorge und Früherkennung - damit Sie gesund bleiben

Die meisten Menschen sind täglich einem hohen Arbeitspensum, Zeitdruck, Stress, ungesunder Ernährung und schädigenden Umwelteinflüssen ausgesetzt. Die Gesundheit wird erst dann wichtig, wenn sich erste Beeinträchtigungen im Alltag bemerkbar machen.

Dabei ist es nicht schwierig, das körperliche und seelische Gleichgewicht aus den Augen zu verlieren und bis ins hohe Alter gesund und fit zu bleiben.

Durch regelmäßige Untersuchungen lassen sich Krankheiten frühzeitig erkennen und behandeln. Die gesetzlichen Krankenkassen bieten die folgenden Basis-Vorsorgeuntersuchungen an:

  • Einmaliger Basis-Gesundheits-Check zwischen dem 18. und dem 34. Lebensjahr
  • Einfacher Gesundheits-Check alle 3 Jahre ab dem 35. Lebensjahr
  • Jährliche Krebsfrüherkennungsuntersuchung (Tastuntersuchung) für Männer ab dem 45. Lebensjahr
  • Jährliche Darmkrebs-Früherkennungsuntersuchung für Männer und Frauen ab dem 50. Lebensjahr (Stuhltest)
  • Hautkrebsscreening alle 2 Jahre ab dem 35. Lebensjahr

Die privaten Krankenkassen bieten einen Gesundheitscheck alle 2 Jahre an.

Wir können mehr für Ihre Gesundheit tun!

Der Gesundheits-Check der Krankenkassen ist eine wichtige Vorsorge, die Sie unbedingt nutzen sollten. Medizinisch sinnvoll ist aber eine jährliche Untersuchung.

Darüber hinaus können wir Ihnen wichtige zusätzliche Untersuchungen wie z. B. umfassende Laboranalysen (Stress, Hormone, Darmdiagnostik), Ultraschalluntersuchungen, EKG, Belastungs-EKG, Langzeitblutdruckmessung anbieten, die eine genauere Aussage über Ihren Gesundheitszustand erlauben.

Nur so lassen sich ernsthafte Erkrankungen (z.B. Diabetes mellitus, Fettstoffwechselstörungen, Gicht, Bluthochdruck, Durchblutungsstörungen, Erkrankungen der inneren Organe, Herzerkrankungen, Krebserkrankungen etc.) frühzeitig erkennen und geeignete Therapien einleiten.

Sprechen Sie uns an. Wir beraten Sie gern!

Service

Sprachen

Neben Deutsch sprechen wir in unserer Praxis auch fließend Englisch.

In addition to German we speak English as well.

Sprechzeiten

Montag8 – 1215 – 17
Dienstag8 – 1217 – 19
Mittwoch8 – 12n.V.
Donnerstag8 – 1215 – 17
Freitag8 – 12n.V.

Recall-Service

Wenn Sie es wünschen, erinnern wir Sie gerne an Ihren nächsten Impf-, DMP- oder Vorsorge-Termin.

Notfälle

Bitte rufen Sie auch in einem Notfall vor Ihrem Besuch in der Praxis an, damit wir Sie kurzfristig einplanen können.

 

Parken

Parkplätze befinden sich direkt vor der Praxis.

Unsere Praxis ist barrierefrei zu erreichen.

Hausarztverträge

Damit Sie als Patienten optimal versorgt sind, bieten wir in unserer Praxis die Teilnahme an den hausarztzentrierten Verträgen (HzV) an.

Mehr erfahren

Anfahrt

Google-Map wird geladen...

Hausarzt Dr. med. Peter Rieke

Gebäudeansicht

Eingang

Eingangsbereich

Wartezimmer

An dieser Stelle informieren wir Sie zukünftig über aktuelle Vorträge in unserer Praxis.